Kolben- und Führungsringe

Kolben- und Führungsringe kommen in liegenden, stehenden oder V-förmig angeordneten Zylindern zum Einsatz. STASSKOL liefert ein umfangreiches Programm einteiliger oder mehrteiliger Kolben- und Führungsringe mit und ohne Spannfeder sowie druckentlastet. Für die Langlebigkeit der Kolben- und Führungsringe sind die richtig bemessenen axialen und radialen Dimensionen und das Stoßspiel entscheidend.

Basis für die exakte Berechnung der Dimensionen sind die mittlere Kolbentemperatur sowie der Ausdehnungskoeffizient der verwendeten Materialien.

AUFBAU

STASSKOL liefert ein umfangreiches Programm einteiliger und mehrteiliger Kolben- und Führungsringe mit und ohne Spannfeder sowie druckentlastet.
Kolbenringe werden als einfach oder doppelt wirkende gasdichte Ringe ausgeführt. Es gibt sie einteilig und mehrteilig, als Rechteckkolbenring, Twin- oder Winkelring.
Führungsringe können ungeteilt, ein- oder mehrteilig sein. Die konstruktive Gestaltung wird maßgeblich durch die Bauform der Hubkolbenmaschine und die auftretenden Einsatzparameter bestimmt. Neben den Temperaturen ist die abzufangenden Bauteilmasse das wichtigste Auslegungskriterium für die Ringdimensionierung.

WIRKUNGSWEISE

Kolbenringe dienen der Abdichtung des Kolbens. Sie unterbinden weitgehend das Abströmen von Gas aus dem Verdichtungsraum. Bei gerade oder schräg geschnittenen Kolbenringen ist ein Überströmen von Gas am Stoß unvermeidbar. Daher werden mehrerer Kolbenringe hintereinander angeordnet, um den Abdichteffekt zu verbessern.
Führungsringe haben die Aufgabe, die exakte Führung von Kolbenstange und Kolben im Zylinder während des Betriebes zu gewährleisten. Sie stellen sicher, dass es zu keinem Zeitpunkt zum metallischen Kontakt zwischen Kolben und der Zylinderlaufbuchse kommt. Der Führungsring ist in der Regel ein druckentlasteter Rechteckring mit schrägem Stoß. Bei einem einfach wirkenden Kolben wird ein Ring an der dem Druck abgewandten Seite positioniert.

MONTAGEHINWEISE

So vielfältig wie das von STASSKOL angebotene Sortiment an Kolben- und Führungsringen, so individuell sind auch die Montagehinweise, die es zu beachten gilt.

Beim Einsatz von mehreren Führungsringen in einem Kolben gibt es z.B. vorgeschriebene Positionen für die einzelnen Ringe, um einen Wärmestau zu vermeiden.

OBEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen