Hochwasserhilfe für Kita „Grönaer Spatzen“

Aus eigener Erfahrung weiß das Unternehmen, was es heißt, landunter zu sein. 1994 versank das alte Fertigungsgebäude in der Güstener Straße zum Großteil im Hochwasser der Wipper. Die Bilder des unter Hochwasser stehenden Spielplatzes der Kindertagesstätte „Grönaer Spatzen“ in einem Ortsteil des benachbarten Bernburg haben nicht nur Erinnerungen, sondern auch die Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter und der Unternehmensleitung geweckt.

Insgesamt wurden 1700 Euro als Spende an die Kita überwiesen. Zusammen mit anderen Unternehmen aus der Region sorgte STASSKOL so dafür, dass die Spatzen ihren Spielplatz wieder in Besitz nehmen konnten.

OBEN