HYPER-ANWENDUNGEN

Hyper-Kompressoren sind ein zentrales Element bei der Herstellung von Low density Polyethylen (LDPE). Diese Kompressoren stellen höchste Ansprüche an das Material und die Fertigungsqualtität der Dichtelemente.

 

Dafür werden bei STASSKOL ausgewählte Werkstoffe unter strengster Qualtätskontrolle verarbeitet, um die Zuverlässigkeit und Verfügbartkeit der Hyper-Kompressoren zu maximieren. 

 

Die Produktion der Dichtelemente erfolgt unter Verwendung aufwendigster Fertigungstechnologien mit abschließender Bearbeitung auf programmierbaren Läpp- und Poliermaschinen, um die benötigte Oberflächengüte zu erreichen.

 

MATERIALEMPFEHLUNG

Für die Fertigung der Dichtelemente zum  Einsatz in anspruchsvollen Hyper Anwendungen setzt STASSKOL spezielle für die hohe Druckbelastung und Stoßbeanspruchung  optimierte  Zinn- und Aluminiumbronzen ein.

STASSKOL verwendet nur Materialien mit zertifizierter Qualität von ausgewählten Lieferanten. Aufträge für Hyperanwendungen werden angefangen von der Materialbeschaffung, über die Fertigung bis hin zur Qualitätskontrolle besonders streng überwacht.

MONTAGEHINWEISE

Während der Montage werden insgesamt hohe Anforderungen an die Sauberkeit gestellt.

Es ist darauf zu achten, dass Toleranzen, Passungen und Einbauspiele eingehalten werden. Das gilt auch für die vorgegebenen Form- und Lageabweichungungen aller Bauteile.

 

Dr. Uwe Morawa
Technical Support and Sales

( +49 3925 288-162
hyper-team@stasskol.de

OBEN